Sonderhubtisch mit Tandemschere HTS 500

Sonderhubtisch mit Tandemschere HTS 500

Anlagenhubtisch HTS 2000

Anlagenhubtisch HTS 2000

Sonderhubtisch HTS 3000

3000
3000
2000
1600
0,00 €
Preis auf Anfrage
Preis und Lieferzeit auf Anfrage
Artikel-Nummer 1169980
Modell
HTS 3000
Nutzlast (kg)
3000
Plattformlänge (mm)
3000
Plattformbreite (mm)
2000
Nutzhub (mm)
1600
Bauhöhe (mm)
400
Lieferzeit
Preis und Lieferzeit auf Anfrage
Aggregat Ausführung
intern
Motorleistung (kw)
3
Hubzeit (sek.)
45
Verladehubtisch Type HTS 3000

Technische Daten:

• Nutzlast: 3000 kg
• Plattformlänge: 3000 mm
• Plattformbreite: 2000 mm
• Nutzhub: 1600 mm einstellbar
• Bauhöhe: 400 mm

Besonderheiten:

• Fixes Geländer auf Plattform verschraubt angeordnet an den beiden kurzen Seiten
• Doppelflügelige Tür angeordnet an einer langen Seite.
• Tür elektrisch überwacht, dh, sie läßt sich nur nach außen öffnen wenn die Plattform in der unteren Endlage ist.
• Manuelle Überladeklappen an einer langen Seite in geteilter Ausführung, Klappenlänge 600 mm.
Im abgesenkten Zustand legen sich die Klappen am Boden ab.
• Die Klappen lassen sich 100° nach oben klappen und bleiben auch oben stehen.
Klappenbreiten: 200 mm, 666 mm, 666 mm, 666 mm, 200 mm.

Aggregat-Ausführung:

• intern für 100 Kompletthübe / Tag

Sicherheitseinrichtung:

• Sicherheitsleiste umlaufend
• Die Endschalter für die Kontaktleiste und die Hubbegrenzung sind Sicherheitsschalter entsprechend
VDE 0113 mit Zwangstrennung
• Klappbare Inspektionsstützen
• Rohrbruchsicherungsventile eingebaut am Zylinder welche bei Leitungsbruch ein unkontrolliertes Absenken der Hebebühne verhindern

Bauweise:

Die Hebebühne ist als robuste Schweißkonstruktion konzipiert und besteht aus:

• verwindungssteifen Profil-Rahmenkonstruktion
• Die Scherenarme werden aus Vollprofil zu Scherenarmen starr verschweißt, eine hohe Seitenstabilität ist dadurch gegeben
• Fest- und Mittellager in geschraubter Ausführung mit wartungsarmen Gelenklagern
• Spurkranz-Laufrollen mit wartungsfreien Wälzlagern staubgeschützt mit Langzeitschmierung
• Anschweißlaschen mit Nivellierschrauben und Befestigungsbohrungen am Grundrahmen
• Laufschienen auswechselbar